Menschen mit Menschen vernetzen

Mensch & Maschine Schnittstellen sind heutzutage selbstverständlicher geworden als die Verbindung von Mensch zu Mensch. Die Pandemie hat diesen Trend nur noch deutlicher werden lassen. Vorhanden war er schon vorher.

Es ist aber genau dieses menschiche Networking, ohne das auch in der Industrie und ihrer oft beschworenen digitalen Transformation nichts gelingt. Dieses persönliche Networking hat in meiner Arbeit sehr hohe Priorität.

Immer wieder stoße ich auf Themenkomplexe, in denen viele Beteiligte sehr aktiv sind. Aber sie kennen sich nicht einmal. Oder sie sprechen jeweils ihre Spezialsprachen und verstehen sich nicht. Oft werden einzelne Gruppen von Verbänden oder Organisationen unterstützt, die aber nur die jeweilige Gruppe auf ihrem Schirm haben. Das gilt für die ganze Gesellschaft, und in besonderem Maß für die Industrie.

Die immer weiter wachsende Komplexität von Produkten, industriellen Prozessen und produktbasierenden Diensten verlangt, diese fachspezifischen, branchenspezifischen und organisatorischen Inseln miteinander zu verbinden. Die Sprache ist das einzige Mittel, das dem Menschen dafür zur Verfügung steht. Dabei ist die digitale Unterstützung duch Online-Medien gut und wichtig, aber wenn das reale Gespräch von Auge zu Auge fehlt, dann kann dies auch zu einem Realitätsverlust führen.

Deshalb bin ich immer wieder aktiv als Initiator neuer Netzwerke. Und in der Folge jahrzehntelanger Arbeit bin ich stolz auf ein sehr umfangreiches Netz von Menschen unterschiedlichster Disziplin und Expertise, auf die ich dabei zählen kann.

Der Industriegipfel Feldafing – System Leadership 2030 2013 im Global Leadership Center von Siemens war ein Beispiel für solche Initiativen. Der Think Tank Digital Industry, zu dem ich 2021 elf hochkarätige Experten eingeladen habe, ein anderes. Der sendler\circle, der schon seit 1995 besteht, ist das älteste und beständigste.

Wenn Sie auf der Suche nach jemandem  sind, der solches Networking organisiert, wenn Sie eine Idee für ein Netzwerk haben – sprechen Sie mich an.

Industriegipfel Feldafing

Impressionen vom Industriegipfel Feldafing 2013