Buchvorstellungen "Das Gespinst der Digitalisierung"

28.12.2018

In den ersten Monaten des Jahres 2019 gibt es gleich mehrere Buchvorstellungen. In München, in Hannover und in Leipzig.

Im September war das Buch auf dem Markt. Und schon drei Monate später hatte es (als E-Book) mehr Downloads zu verzeichnen als der Durchschnitt der Fachbücher in elf Monaten. Offenbar ist das Interesse also recht groß.

Auch das Feedback, das ich bisher erhalten habe, ermutigt mich sehr. So endete eine Buchkritik in der WirtschaftsStimme am 27. November mit dem Satz: „Ein spannendes, kurzweiliges und leicht zu lesendes Buch, das zur aktuellen Debatte Grundlagen und Denkanstöße liefert.“ Dr. phil. Gustav Rosenstein, Autor von „Ihr steht schon auf unserer Liste …“ und evangelischer Pfarrer i.R. in Regensburg, hat eine ausführliche Rezension verfasst, die in Kürze in der Zeitschrift Wirtschaftsinformatik und Management erscheint.

Einladung Buchvorstellung BorsteiDas neue Jahr beginnt nun für mich mit mehreren Gelegenheiten, mein Buch öffentlich vorzustellen und darüber die Diskussion zu führen.

Am 24. Januar um 19 Uhr in München in der Borstei, Löfftzstraße 8. Wegen der begrenzten Anzahl an Sitzplätzen bitte ich um persönliche Anmeldung per Email an ulrich.sendler@ulrichsendler.de

Einladung HannoverEinladung Hannover 2Am 12. Februar stelle ich das Buch in Hannover vor. Eingeladen hat mich das Forum für Politik und Kultur e.V. in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert-Stiftung. Nach meiner Buchvorstellung wird Dr. Constanze Kurz, IG Metall, mit mir darüber diskutieren. Die Moderation hat Dr. Arno Brandt. Uhrzeit 19 Uhr, der Ort wird in Kürze bekanntgegeben.

Auf der Leipziger Buchmesse habe ich nun ebenfalls eine Gelegenheit bekommen: Am Freitag, 22. März, stelle ich in Halle 3, Stand H300, von 15:00 Uhr bis 15:30 Uhr mein Buch vor.

Zurück

Einen Kommentar schreiben